www.ARD.de - Kostenloses Fernsehprogramm und Livestream

www.ARD.de - Kostenloses Fernsehprogramm und Livestream

Die ARD (Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten Deutschlands) lässt ihre Zuschauer und Hörer - und inzwischen auch die Internetsurfer - in der ersten Reihe sitzen. Längst ist die Homepage mehr als nur eine Ankündigungsseite zum Beispiel für das ARD-Programm. Mit Livestreams und Videos wird aktuelles Tagesgeschehen aus Wirtschaft und Politik, aus Kultur und Sport dem User transparent gemacht. Dazu gibt es jede Menge Hintergrundinformationen zu den Sendungen der ARD, speziell zu politischen und kulturellen.

Da die Nachrichten sich täglich ändern, lebt auch die Website der ARD. Dabei ist es einfach, den Überblick zu behalten. Die Navigation unterstützt Oberbegriffe wie Nachrichten, Sport, Börse, Ratgeber und vieles andere - für Fernsehen und Radio! so kann sich jeder schnell Informationen zu seinem Interessengebiet holen. Und weil die ARD aus vielen einzelnen Rundfunkanstalten besteht - die bekanntesten sind z.B. WDR, NDR und Bayerischer Rundfunk - gelangt der User auch auf die Seiten dieser regionalen Rundfunk- und Fernsehanstalten.

Und wer einmal eine Sendung versäumt - auch kein Problem. Dann geht man in die Mediathek auf der Website der ARD oder die der regionalen ARD-Anstalten - und meist findet man das, was man verpasst hat. Aber Achtung: Auch hier wird nicht endlos gespeichert, sondern immer zeitnah,aber auch ganze Sendungen.

Die riesige Themenvielfalt bekommt der User leicht in den Griff, weil es in der Mediathek Suchläufe für TV und Radio gibt, unterteilt nach allgemeinen Suchbegriffen, aber auch nach Sendungen in TV und Radio. So kann man immer auf dem laufenden sein und hat die Möglichkeit, das in den Nachrichten, Info- und Kultursendungen Gesehene und Gehörte weiter zu vertiefen. Man ist besser drauf und kann besser mitreden.

http://www.ard.de

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE