www.Rewe.de - Discounter in Deutschland

www.Rewe.de - Discounter in Deutschland

Die Rewe Group agiert in den Bereichen Lebensmittelhandel und Touristik. Mit dem Hauptsitz in Köln wirtschaftet sie seit 1927 in Deutschland. Ungefähr 300.000 Mitarbeiter erarbeiten einen Jahresumsatz von 45 Milliarden Euro. Als genossenschaftliche Handelsgruppe bilden vor allem die selbstständigen Einzelhändler die Grundlage des Unternehmens.

Ursprünglich als Genossenschaft in Köln ins Leben gerufen kam es bereits 1935 zu einer Umfirmierung des Unternehmens. Nach dem Krieg mussten elementare Bereiche des Unternehmens wieder aufgebaut werden. Die letzte Umstrukturierung erfolgte 1990. Das Unternehmen gliederte sich von da an nur noch in die Bereiche Einzelhandel und Zentrale. Der Bereich Gro?handlung wurde aufgelöst. 1996 übernahm Rewe Beteiligungen an der Pro Sieben Media GmbH. Sie halten seitdem 40 Prozent der Stammaktien. 2005 übernahm Rewe die Märkte der Metro AG und wandelte sie nach und nach in Rewe Filialen um.

Zu den in Deutschland bekanntesten Marken von Rewe gehören: Penny, Bolle, toom Markt, Pefetto und Cash & Carry. Die Vollsortimentmärkte werden seit 2006 einheitlich unter dem Namen Rewe bzw. Rewe XL geführt. Alle anderen Filialen der Kette wurden innerhalb eines Wochenendes umbenannt. Allen Läden wurde ein einheitliches Erscheinungsbild gegeben. Lediglich die toom SB-Warenhäuser sollten ihren Namen behalten. Man verabschiedete sich von der Idee, dass die Marke Rewe den selbstständigen Kaufleuten vorbehalten bleiben sollte.

Rewe bietet eine Vielzahl von eigenen Marken an. Dazu gehören die ja! Lebensmittel. Bei ihnen handelt es sich um Niedrigpreisprodukte. Im Laufe der Zeit sollen jedoch alle früheren Eigenmarken in Rewe umbenannt werden. Die Produkte der Marke Füllhorn werden jedoch in ReweBio umbenannt.

http://www.rewe.de

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE