Login für Online Banking Sparkasse Köln Bonn

Alles fürs Online-Banking vom Log-in-Code bis zur Freischaltung der Tans bei der Sparkasse Köln-Bonn

Online Banking für Internetnutzer setzt sich immer mehr durch. Die Zeiten, dass man für alles möglich noch zur Hausbank, in dem Fall zur Sparkasse Köln-Bonn persönlich gehen muss, werden wohl bald Geschichte sein. Was muss ein Kunde der Sparkasse Köln-Bonn tun, um online Banking zu erhalten?

Zuerst einen Antrag auf Online-Banking stellen. Dies kann sowohl online, als auch bei der Sparkasse Köln-Bonn direkt gemacht werden.Der Kunde bekommt nach etwa einer Woche den Ersten von drei Briefen. Insgesamt dauert der gesamte Vorgang ca. 3 Wochen, bis der Weg zum Login für Online-Banking der Sparkasse Köln-Bonn frei ist.Im ersten Brief erhält der Kunde den Brief mit dem Inhalt der Benutzerdaten, die im Antrag angegeben wurden. Doch damit kann man noch nicht viel anfangen. Eine Woche darauf bekommt man den zweiten Brief mit dem Pin und Log-in-Code, damit man sich schon in sein Online-Banking-Konto der Sparkasse Köln-Bonn einloggen kann. Nun kann man sich zumindest schon einmal sein Online-Konto betrachten und kennenlernen. Jedoch können immer noch keine Überweisungen oder Sonstiges durchgeführt werden. Dies kann erst dann gemacht werden, wenn etwa wieder eine Woche später, der letzte Brief mit den sogenannten Tans, bei dem Kunden eingetroffen sind. Nun ist der Weg für Transaktionen der meisten Arten im Online-Banking der Sparkasse Köln-Bonn frei.

Jeder Online-Banking-Nutzer sollte sich der Gefahr bewusst sein, dass es nicht ganz ungefährlich ist, Online-Banking zu machen, trotz der hohen 128-Bit-Verschlüsselung.Niemals die Log-in-Daten für das Online-Banking auf dem Computer abspeichern. Alle Daten separat halten. Für jede Transaktion ist immer nur eine einzige TAN gültig.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE